EIn Sprung ins Ungewisse

Veröffentlicht: Oktober 18, 2010 in antifa, hayaya abya yala, roc - der tag der revolution ist nah, sin banderas sin fronteras

Ein Migrant springt von einem Waggon zum nächsten, September 2006, Arriaga, Bundesstaat Chiapas.

© Hauke Lorenz

Die CASA- und Guatemala-Koordinationsgruppe zeigt eine Fotoausstellung über Transit-Migration in Mexiko. Die Ausstellung steht im Zusammenhang mit einer neuen Amnesty-Kampagne, die am 28. April 2010 in Mexiko-Stadt gestartet wurde. Die nächsten Stationen der deutschen Ausstellung sind:

Berlin, 19.-27.10.2010

Veranstalter: AI-Gruppe 1467 (Lateinamerika)

Kino Babylon, Rosa-Luxemburg-Str. 30, 10178 Berlin

[Vernissage: Di 19.10., 19h]

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s